Rechtsvorschlag einlegen

Mit dem Rechtsvorschlag bestreitet der Schuldner (= die betriebene Person), die vom Gläubiger in Betreibung gesetzte Forderung. Der Rechtsvorschlag stoppt die Betreibung. Rechtsvorschlag einzulegen ist einfach. Man kann ihn direkt bei Empfang des Zahlungbefehls auf dem Zahlungsbefehl vermerken und diesen dann gleich dem Postbote wieder mitgeben. Im Bereich Vorlagen und Muster haben wir Ihnen verschiedene Vorlagen für einen nachträglichen (Teil-) Rechtsvorschlag bereitgestellt. Sie können den Rechsvorschlag aber auch mündlich direkt beim Betreibungsamt vorbringen.

Wichtig:
In Einzellfällen muss der Rechtsvorschlag begründet werden, Art. 75 Abs. 2 und 3 SchKG. Rufen Sie uns auf unserer Beratungshotline an, wenn Sie Fragen haben. Wir sind für Sie da und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Betreibung löschen

Ungerechtfertigte Einträge im Betreibungsregister einfach löschen. Mehr...

Vorlagen & Muster

Gratis Vorlagen und Muster zum Schweizer Betrei- bungsrecht. Mehr...

Beratungshotline

Rechtsberatung am Telefon für Schuldner & Gläubiger. Mehr...

Kunden über uns:

"Ups, erst durch Ihre Webseite und Ihre kompetente Beratung wurde mir klar, dass mein Kaufvertrag ein provisorischer Rechtsöffnungstitel ist."
K.S. (Geschäftsführer KMU)

Rechtsvorschlag (RV)

Rechtsvorschlag be- seitigen. Wir helfen Ihnen. Hier und jetzt. Mehr...