Wie kann ein Gläubiger den Rechtsvorschlag beseitigen?

Der Gläubiger hat im Wesentlichen drei Möglichkeiten den Rechtsvorschlag zu beseitigen:
  1. Durch Anerkennungsklage auf dem ordentlichen Prozessweg, Art. 79 SchKG
  2. Durch definitive Rechtsöffnung, Art. 80 SchKG
  3. Durch provisorische Rechtsöffnung, Art. 82 SchKG
Wir unterstützen Sie gerne dabei, einen ungerechtfertigten Rechtsvorschlag zu beseitigen, in dem wir für Sie das Gesuch um Rechtsöffnung schreiben - hier und jetzt.


Inhaltsverzeichnis | Vorherige Frage | Nächste Frage

Inkasso für Gläubiger

Wir übernehmen das Inkasso für Gläubiger im In- und Ausland. Mehr...

Rechtsvorschlag (RV)

Rechtsvorschlag be- seitigen. Wir helfen Ihnen. Hier und jetzt. Mehr...

Betreibung löschen

Ungerechtfertigte Einträge im Betreibungsregister einfach löschen. Mehr...