Was ist eine Betreibung auf Pfandverwertung?

Die Betreibung auf Pfandverwertung Art. 151 ff. SchKG ist eine Form der Schweizer Zwangsvollstreckung, um Geldforderungen einzutreiben. Bereits im Betreibungsbegehren ist der Pfandgegenstand anzugeben, der verwertet werden soll. Weil der Gläubiger bereit im Besitz eines Pfandgegenstand ist, wird die Betreibung auf Pfandverwertung auch als die sicherste Betreibung bezeichnet.


Inhaltsverzeichnis | Vorherige Frage | Nächste Frage

Inkasso für Gläubiger

Wir übernehmen das Inkasso für Gläubiger im In- und Ausland. Mehr...

Rechtsvorschlag (RV)

Rechtsvorschlag be- seitigen. Wir helfen Ihnen. Hier und jetzt. Mehr...

Betreibung löschen

Ungerechtfertigte Einträge im Betreibungsregister einfach löschen. Mehr...