Kann eine Zweigniederlassung betrieben werden?

Nein, grundsätzlich kann eine Zweigniederlassung (bzw. Geschäftsniederlassung) nicht betrieben werden. Eine Gesellschaft ist zwingend an ihrem statutarischen (Haupt-) Sitz zu betreiben, Art. 46 Abs. 2 SchKG.

Ausnahme:
Eine Zweig- bzw. Geschäftsniederlassung in der Schweiz begründet nur dann einen Betreibungsort, wenn es (1.) um Verbindlichkeiten der Zweigniederlassung geht und (2.) der Hauptsitz der Unternehmung im Ausland liegt, Art. 50 SchKG. Man spricht von einem sog. "besonderen Betreibungsort".


Inhaltsverzeichnis | Vorherige Frage | Nächste Frage

Inkasso für Gläubiger

Wir übernehmen das Inkasso für Gläubiger im In- und Ausland. Mehr...

Rechtsvorschlag (RV)

Rechtsvorschlag be- seitigen. Wir helfen Ihnen. Hier und jetzt. Mehr...

Betreibung löschen

Ungerechtfertigte Einträge im Betreibungsregister einfach löschen. Mehr...